Wir haben ein Haus gekauft! Für weitere Infos klick hier!

 

09.07.2016 / 23:00 Uhr: Vinyl FLAshment

Reggae Party mit Bigga Bashment


12.07.2016 / 19:00 Uhr: Antifa-Tresen (Vortrag Andreas Kemper)

Seit 2014 erleben wir eine Polarisierung der Gesellschaft, mit der die Wenigsten von uns gerechnet haben. PEGIDA, HogeSa, AfD: die rassistische (Massen-)Mobilisierung ist im vollen Gange und Zehntausende mischen dort mit. Rassistische Übergriffe und Anschläge auf die Unterkünfte von Geflüchteten stehen an der Tagesordnung und gehen auf das Konto der rechten Bewegung.


Zugpferd des völkischen Nationalismus ist zweifelsohne die AfD. Dabei schafft sie es, sich als gemeinsames organisatorisches Rückgrat des rechten Mobs, der Nazis in Nadelstreifen und der Marktradikalen mit bisher unvorstellbaren Ambitionen im Kampf um die Straßen und der Parlamente, zu etablieren. Sie schafft es, durch selbstbewusste Auftritte und Provokationen das gesellschaftliche Klima aufzuheizen und den Diskurs auch innerhalb bürgerlicher Fraktionen nach rechts zu ziehen.

Nach den Ergebnissen der Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt vom 13. März wird deutlich, dass die rassistischen, islamfeindlichen und menschenverachtenden Positionen der AfD in Deutschland salonfähig sind.

Mit Hinblick auf die Landtagswahlen in NRW im Frühjahr und den Bundestagswahlen im Herbst 2017, steht eine weitere Zuspitzung mit rassistischen Vorurteilen, konservativen Denkmustern und autoritärem Politikansetzen bevor. Um die AfD fundiert kritisieren zu können müssen wir uns mit ihren Positionen, Strukturen und ihrer Geschichte beschäftigen.

Um eine Einführung in die Thematik zu geben, haben wir zum nächsten Antifa Tresen den Soziologen und Autor Andreas Kemper eingeladen. Er referiert zu den verschiedenen Strömungsideologien der AfD und setzt seinen Schwerpunkt dabei auf der "Höcke-Fraktion", die gerade versucht, in Ostwestfalen ein Standbein aufzubauen.

Kemper ist Publizist und Soziologe mit den Themenschwerpunkten Bildungsbenachteiligung, Klassismus und antifeministischer Männerrechtsbewegung. Im März 2013 erschien sein Buch „Rechte Euro-Rebellion“ über die AfD. Zurzeit schreibt er an einer Dissertation zum Thema „Klassismus. Begriff und Gegenstand“.

*Veranstaltung in Kooperation mit der Antifa Ag der Universität Bielefeld

 

19.07.2016 / 20:00 Uhr: 4/4 Beat Bar

Musik ist zum Tanzen da! Darum gibt es im AJZ FLAFLA Herford jeden dritten Dienstag im Monat die 4/4 Beat Bar. 4 Stunden lang könnt ihr euch zu elektronischen Klängen Arbeitsfrust und den Ärger des Alltages von der Seele tanzen. Von 20 bis 24 Uhr verwöhnen euch zwei DJanes mit dicken Bässen von House bis Techno.


26.07.2016 / 19:00 Uhr: Cafe Avanti

Cafe für FLTI